Rückblick 2

Einen Bericht über die vom Deutschen Tierschutzbüro initiierte DEMO vor dem Skandal-Schlachthof in Oldenburg am 08. Dezember 2018 finden Sie auf der Homepage des Vereins.
An dieser Stelle erinnert die AGfaN an ihre seit vielen Jahren erhobene Forderung nach
1. einem Rotationssystem für Amtsveterinäre, damit diese nicht schleichend in die Abhängigkeit der Tierhaltungsindustrie und Schlachtunternehmen geraten können.
2. Ein Supervisionssystem, durch das emotionale Belastungen aufgefangen und der Gefahr von Abhängigkeiten vorgebeugt werden kann.
Informationen zur „Supervision“ in diesem Sinne erhalten Sie hier
Verfasser: Eckard Wendt