Willkommen

Die „Arbeitsgemeinschaft für artgerechte Nutztierhaltung“ e.V. (AGfaN) ist ein Tierschutzfachverband, der sich schwerpunktmäßig mit der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung befasst.
Wir lehnen die Nutztierhaltung nicht prinzipiell ab. Wir wenden uns aber entschieden gegen die praxisübliche Ausbeutung dieser leidensfähigen Mitgeschöpfe, die fast immer eng zusammengepfercht und bei Dämmerlicht vegetieren müssen. Das Anpassen der Tiere an die tierfeindlichen Lebensbedingungen durch Schnabelkürzen bei Puten, Moschus(Flug-)enten und Legehennen und das Kürzen der Schwänze bei Ferkeln und Mastrindern sowie das Enthornen der Milchkühe lehnen wir strikt ab.

DEKT 2015-5762,533x400

Seit 1981 informieren wir die Besucher der Deutschen Evangelischen Kirchentage (DEKT) auf dem „Markt der Möglichkeiten“ über die vom Bauernverband, den Tiernutzerverbänden  und den meisten Tierhaltern als „modern“ gepriesenen Haltungsbedingungen, die den natürlichen, arteigenen Bedürfnissen der landwirtschaftlichen Nutztiere nicht gerecht werden. Dadurch kommt es auch in Deutschland zu millionenfachem Tierleid.
Das Foto zeigt Ihnen unseren Stand und (v. links) die Aktiven des Stuttgarter DEKT 2015: Dr. Hilmar Tilgner, Ingrid Wendt, Maria Groß, Karin Ulich (Vors. des mit uns kooperierenden Vereins „Tier und Mensch“ e. V.) und Eckard Wendt

Vorsitzender: Eckard Wendt
Geschäftsstelle / Pressestelle der AGfaN e.V.:
Auf der Geest 4
21435 Stelle
Telefon / Fax: 04174-5181
E-Mail: info@tierschutz-landwirtschaft.de
Internet: www.tierschutz-landwirtschaft.de
Sonderportal zum Eier-Code und zur Haltung von Legehennen: www.eier-deklaration.de

stellvertretender Vorsitzender: Dr. Hilmar Tilgner, Tel.: 06724-602294

Kontaktbüro Hannover:
Maria Groß, Stettiner Weg 72, 30625 Hannover
hannover@tierschutz-landwirtschaft.de

Wichtiger Hinweis!
Der Zugang zu unserer bisherigen Homepage
www.tierschutz-landwirtschaft.de
ist derzeit leider noch gestört. Sie erreichen sie aber über diese Adresse:
http://tierschutz-landwirtschaft.de/html/schafe.html

Sie können dann über die Link-Leiste am linken Rand mit Ausnahme von „Home“ alle weiteren Unterseiten aufrufen.
Unser Sonderportal zur Haltung von Legehennen ist weiterhin aufrufbar unter:
www.eier-deklaration.de

Beachten Sie bitte, dass dortige Hinweise auf Gesetze, Verordnungen und so genannte „Freiwillige Vereinbarungen“ überholt sein können. Prüfen Sie deshalb bitte, ob es dazu aktualisierte Fassungen gibt. Vielen Dank.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, überweisen Sie Ihre Spende bitte auf dieses Konto der AGfaN e.V:
Sparkasse Harburg-Buxtehude, IBAN: DE45 2075 0000 0013 0949 58